Die Stadt Gehrden unterstützt die Initiative „Echt grün – Eure Landwirte“. Ende September stellten Bürgermeister Cord Mittendorf und Gehrdener Landwirte die Kooperation vor. Gemeinsam wollen Kommune und Landwirtschaft sich unter anderem dafür einsetzen, Blühflächen oder auch Graben- und Wegraine zu gestalten. „Wir wollen ein Signal für unsere Landwirte setzen, weil die Stadt davon überzeugt ist, dass sie viel für den Naturschutz tun, auch wenn das in der Öffentlichkeit oft nicht so wahrgenommen wird“, sagte Mittendorf.
Hanns Christian Seeßelberg-Buresch, Landwirt und stellvertretender Vorsitzender des Landvolks Hannover, ergänzte: „Wir wollen zum Ausdruck bringen, dass wir uns den Umweltthemen stellen“. Weiterhin planen die Landwirte einen engeren Austausch mit allen interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern zu den unterschiedlichen Aspekten der Landwirtschaft. Dieses Projekt findet bei Bürgermeister Mittendorf, der selbst aus einem landwirtschaftlichen Betrieb stammt, große Unterstützung. Mit regelmäßigen Infoständen auf dem Wochenmarkt möchten die Landwirte unter dem Motto „Sprecht mit uns und nicht über uns!“ das Gespräch mit der Bevölkerung suchen und erklären, was sie machen und warum sie es machen.

v.l.n.r.: Hanns Christian Seeßelberg-Buresch, Bürgermeister Cord Mittendorf, Christoph Möller, Steffen Mogwitz / Quelle: Stadt Gehrden

Zur Homepage der Gemeinde Gehrden: https://www.gehrden.de